Seminarwochenende: Jenaplan- eine mögliche Antwort auf die Fragen von heute

Aktualisiert: Sept 25

Wie kann das gelingen

Lock down- home schooling- vereinzeln- auseinander-leben – auseinander-brechen sozialer Bindungen- nur Technik kann uns aus dem entstandenen pädagogischen Loch wieder heraus- holen?

Auf Grund eigener Räume im neuen Institut, Wahrung der Sicherheitsanforderungen Hygienerichtlinien und einer begrenzten Teilnehmerzahl können wir den

Freitags/Samstagskurs wie geplant durchführen.

Zum Kraftauftanken, Runterkommen und Wohlfühlen begeben wir uns mit (fast) allen Sinnen in das vorweihnachtliche Erzgebirge mit seinen Bräuchen und Traditionen.

Inhalte: Die starke Seite des Jenaplankonzeptes

Erfahrungen mit den Behelligungen der letzten Monate.

Austausch: Was ist an unserer Schule stark? Was hat sich auch in der Ausnahmesituation bewährt? Ideenfeuerwerk! Was sollten/ wollen wir in nächster Zukunft gerne anschieben.

Gesprächsrunden zum Kennen- Lernen

Fazit ziehen: Ich packe nachher meinen Koffer und nehme mit…..

Sonderangebote:

- Wandern in der erzgebirgischen Bergbau- Landschaft

- Besuch Schloß Schwarzenberg (wenn gewünscht)

- Wie spricht man hier? erzgebirgische Mundart vorweihnachtliche Traditionen

Orte: 08340 Schwarzenberg Raschauer Weg 1

08344 Grünhain- Beierfeld Institut Pestalozzistr. 14

Termin: 4./5.12. 2020

Kosten: 75 €

Unterkunft:Hotels/ Pensionen in Schwarzenberg empfohlen bitte selber kümmern

Möglichkeit für ca. 3-4 Personen zur Übernachtung in den Institutsräumen

begrenzte Teilnehmerzahl: 10 max. 12 Personen

Anmeldungen bis spätestens 20.11.20

Wir freuen uns auf Euch.

jens-bitterlich@posteo.de oder baerbel.bitterlich@posteo.de

Tel.: 015153327327 www.schulberatung-bitterlich.de



2 Ansichten

Erreichbarkeit:

Mo. bis Fr.: 8 - 18 Uhr

Tel. 015153327327

jens-bitterlich@posteo.de

baerbel.bitterlich@posteo.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now